Honda Civic Betriebsanleitung: Der Beifahrer-Frontairbag birgt ein Gefahrenpotential

Die vorderen Airbags sind so ausgelegt, dass sie Erwachsene bei einem mittelschweren bis schwerem Frontalzusammenstoß schützen können. Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist der Beifahrer-Airbag ziemlich groß und kann sich mit solcher Wucht aufblasen, dass eine schwere Verletzung nicht auszuschließen ist.

Säuglinge

Ein nach hinten weisendes Kinder- Rückhaltesystem nie am Vordersitz eines Fahrzeugs anbringen, das mit einem Beifahrer-Frontairbag ausgestattet ist.Beim Aufblasen kann der Airbagmit so großer Wucht auf die Rückseite des Kinder- Rückhaltesystems schlagen, dass das Kleinkind schwer verletzt oder sogar getötet werden kann.

Gemäß E.C.E.-Vorschrift Nr. 94;

AUF KEINEN FALL ein nach hinten weisendes Kinder-Rückhaltesystem auf

AUF KEINEN FALL ein nach hinten weisendes Kinder-Rückhaltesystem auf diesem Sitz mit Airbag anbringen.

Das kann zu SCHWEREN VERLETZUNGEN oder zumTOD führen.

Beim Aufblasen kann der Beifahrer-Airbag mit großer Wucht auf das nach hinten weisende Kinder-Rückhaltesystem schlagen.

Das Kinder-Rückhaltesystem kann verrutschen oder erhält einen Stoß, dessen Wucht ausreicht, den Säugling schwer zu verletzen.

Kleine Kinder

Ein nach vorne weisendes Kinder- RückhaltesystemamVordersitz eines Fahrzeugs mit Beifahrer-Front-Airbag anzubringen kann gefährlich sein. Wenn der Sitz zu weit nach vorne gestellt wird, oder der Kopf des Kindes bei einer Kollision nach vorne geworfen wird, kann ein sich aufblasender Front-Airbag das Kind mit solcher Kraft treffen, dass ein Baby oder kleines Kind getötet oder sehr schwer verletzt werden kann.

Größere Kinder

Kinder, die zu groß für Kinder- Rückhaltesysteme sind, laufen auch Gefahr, durch einen sich aufblasenden Beifahrer- Frontairbag verletzt oder getötet zu werden. Wann immer dies möglich ist, sollten größere Kinder auf dem Rücksitz Platz nehmen, gegebenenfalls auf einer Sitzunterlage, und korrekt mit einem Sicherheitsgurt angeschnallt werden (siehe Seite zu wichtigen Informationen zum Schutz von größeren Kindern).

Machen Sie sich in jedem Falle mit den gesetzlichen Vorschriften der Länder vertraut, in denen Sie fahren möchten.

Warnhinweise auf der Windschutzscheibe, an der Beifahrer-Türsäule und auf den Sonnenblenden warnen vor den Gefahren bezüglich der Airbags und erinnern daran, dass Kinder stets richtig auf dem Rücksitz gesichert werden müssen. Befolgen Sie die Anweisungen auf diesen Aufklebern.

Äußerst gefährlich!

Äußerst gefährlich!

Benutzen Sie KEIN nach hinten weisendes Kinder-Rückhaltesystem, wenn sich vor dem Fahrzeugsitz ein Airbag befindet!

AUF KEINEN FALL ein nach hinten weisendes Kinder-Rückhaltesystem auf

AUF KEINEN FALL ein nach hinten weisendes Kinder-Rückhaltesystem auf diesem Sitz mit Airbag anbringen.

Das kann zu SCHWEREN VERLETZUNGEN oder zumTOD führen.


    Alle Kinder müssen auf dem Rücksitz sitzen
    Laut Unfallstatistiken sind Kinder aller Altersstufen und Größen besser gesichert, wenn sie auf dem Rücksitz angeschnallt werden. Kinder unter 12 Jahren sollten richtig gesichert a ...

    Der Seiten-Airbag birgt ein Gefahrenpotential
    Seiten-Airbags sind so ausgelegt, dass sie Erwachsene bei einem mittelschweren bis schwerem Seitenaufprall schützen können. Wenn sich ein Körperteil eines Kindes im Weg eines z&uum ...

    Siehe auch:

    Sicherheit von Fahrer und Insasse
    Wichtige Informationen über die richtige Verwendung und Pflege der Sicherheitsgurte, ein Überblick über das zusätzliche Rückhaltesystem und wertvolle Informationen über den Schutz von Kindern mit Kinder- Rückhaltesystemen. Dieses Kapitel enthält wichtig ...

    Kraftstoffempfehlung, Tankstellenarbeiten
    Diesel-Modelle Ihr Fahrzeug kann nur mit Dieselkraftstoff betrieben werden. Ihr Fahrzeug ist nicht für RME (Rapsmethylester=Biodiesel) ausgelegt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler. Die Qualität des Dieselkraftstoffs (Derv) ist in den verschiedenen Ländern ...

    Fenster
    Reinigen Sie die Innen- und Außenseite der Fensterscheiben mit einem handelsüblichen Glasreiniger. Eine Mischung aus Wasser und weißem Essig im Verhältnis 10: 1 kann ebenfalls verwendet werden. Dadurch wird der Beschlag entfernt, der sich auf der Innenseite der Fenster bi ...

    (c) 2019 - www.hondade.net