Honda Civic Betriebsanleitung: Tempomat

Mit Hilfe des Tempomats ist es möglich, eine gewählte Geschwindigkeit über 40 km/h zu halten, ohne den Fuß auf dem Gaspedal halten zu müssen. Diese Einrichtung sollte auf geraden und breiten Autobahnen verwendet werden. Die Verwendung im Stadtverkehr, auf kurvigen Landstraßen, rutschigen Straßen, bei starkem Regen oder in schlechtemWetter empfiehlt sich nicht.

Durch falsche Bedienung des Tempomats kann ein Unfall verursacht werden.

Den Tempomat auf geraden und breiten Autobahnen bei gutem Wetter verwenden.

Bedienung des Tempomaten

  1. Die Taste CRUISE am Lenkrad drücken.

Die CRUISE MAIN-Anzeige in der Instrumententafel leuchtet auf.

  1. Beschleunigen Sie bis auf die gewünschte Fahrgeschwindigkeit oberhalb von 40 km/h.
  2. Die Taste DECEL/SET am Lenkrad drücken und loslassen. Die CRUISE CONTROL-Anzeige in der Instrumententafel leuchtet auf und zeigt an, dass das System jetzt aktiviert ist.

Beim Fahren in hügeligem Gelände kann der Tempomat möglicherweise die eingestellte Geschwindigkeit nicht halten. Wenn die Geschwindigkeit an einem Gefälle zunimmt, auf die Bremse treten, um langsamer zu werden. Dadurch wird der eingestellte Geschwindigkeitswert gelöscht. Zum Wiederaufnehmen der eingestellten Geschwindigkeit die Taste RES/ACCEL drücken. Die CRUISE CONTROL-Anzeige in der Instrumententafel leuchtet wieder auf.

Ändern der eingestellten Geschwindigkeit

Die eingestellte Fahrgeschwindigkeit kann auf eine der folgenden Arten erhöht werden:

  • Die Taste RES/ACCEL gedrückt halten.

Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, die Taste loslassen.

  • Bis zur gewünschten Geschwindigkeit beschleunigen und die Taste DECEL/SET drücken.
  • Um die Geschwindigkeit in kleinen Schritten zu erhöhen, die Taste RES/ ACCEL drücken. Bei jedem Drücken der Taste beschleunigt das Fahrzeug um etwa 1,6 km/h.

Die eingestellte Fahrgeschwindigkeit kann auf eine der folgenden Arten verringert werden:

  • Die Taste DECEL/SET gedrückt halten.

Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, die Taste loslassen.

  • Um die Geschwindigkeit in kleinen Schritten zu verringern, die Taste DECEL/SET drücken. Bei jedem Drücken der Taste wird das Fahrzeug um etwa 1,6 km/h langsamer.
  • Das Brems- oder Kupplungspedal leicht mit dem Fuß antippen. Die CRUISE CONTROL-Anzeige in der Instrumententafel erlischt. Wenn das Fahrzeug die gewünschte Geschwindigkeit erreicht hat, die Taste DECEL/SET drücken.

Auch bei eingeschaltetem Tempomat kann immer noch das Gaspedal zum Beschleunigen während eines Überholvorgangs verwendet werden. Nach dem Überholen den Fuß vom Gaspedal nehmen. Das Fahrzeug kehrt dann wieder zur eingestellten Geschwindigkeit zurück.

Der Tempomat wird ausgeschaltet, wenn das Brems- oder Kupplungspedal mit dem Fuß berührt wird.

Ausschalten der Cruise Control (Tempomat)

Der Geschwindigkeitsregler kann durch eine der folgenden Maßnahmen ausgeschaltet werden:

  • Tippen Sie das Bremspedal oder das Kupplungspedal an.
  • Die Taste CANCEL am Lenkrad drücken.
  • Die Taste CRUISE am Lenkrad drücken.

Rückkehr zur eingestellten Geschwindigkeit

Wenn die Taste CANCEL gedrückt oder das Brems- bzw. Kupplungspedal betätigt wird, erinnert sich das System an die zuvor eingestellte Fahrgeschwindigkeit. Um diese Geschwindigkeit wieder einzustellen, auf über 40 km/h beschleunigen, und dann die Taste RES/ACCEL drücken und loslassen.

Die CRUISE CONTROL-Anzeige leuchtet auf, und das Fahrzeug beschleunigt auf die zuvor eingestellte Geschwindigkeit.

Durch Drücken der Taste CRUISE wird das System ausgeschaltet und die zuvor eingestellte Geschwindigkeit gelöscht.


    Alarmanlage
    Die Alarmanlage dient zum Schutz von Fahrzeug und Wertsachen vor Diebstahl. Wenn jemand versucht, in das Fahrzeug einzubrechen oder die Audioanlage zu stehlen, ertönt die Hupe (Alarmton bei ...

    Freisprecheinrichtung HFT
    Optional bei Fahrzeugen mit Navigationssystem Ihr Fahrzeug ist mit einer Freisprecheinrichtung (HFT) ausgestattet. Die Freisprecheinrichtung benutzt die Bluetooth-Technologie als drahtlose Verbi ...

    Siehe auch:

    Wartungsplan für Benzin-Modelle (außer EU)
    Dieser Wartungsplan enthält die Mindestanforderungen, die erfüllt werden müssen, damit Ihr Fahrzeug einwandfrei funktioniert. Aufgrund regionaler und klimatischer Unterschiede können zusätzliche Wartungsarbeiten anfallen. Eine ausführliche Beschreibung ist dem ...

    Sitzheizungen
    Sitzheizungen Beide Vordersitze sind mit Sitzheizungen ausgestattet. Die Heizungen funktionieren nur bei eingeschalteter Zündung (II). Den vorderen Teil des Schalters (HI) drücken, um den Sitz schnell aufzuheizen. Nachdem der Sitz eine angenehme Temperatur erreicht hat, den hint ...

    Wenn der Motor nicht anspringt
    Die Diagnose der Ursache, warum der Motor nicht anspringt teilt sich in zwei Bereiche, je nachdem, was zu hören ist, wenn die Taste ENGINE START gedrückt wird. Sie hören nichts oder fast nichts. Der Starter dreht sich nicht oder nur sehr langsam. Sie hören den Starte ...

    (c) 2020 - www.hondade.net