Honda Civic Betriebsanleitung: Zusätzliche Sicherheitsregeln

  • Keine Passagiere vor einemhoch geklappten Rücksitzpolster oder auf einer herunter geklappten Rücksitzlehne sitzen lassen. In diesem Fall besteht die Gefahr schwerer Verletzungen bei einem Unfall.
  • Die Mitfahrer dürfen während der Fahrt weder aufstehen noch den Platz wechseln. Ein während eines Unfalls nicht durch einen Sicherheitsgurt geschützter Mitfahrer kann gegen die Innenseite des Fahrzeugs, gegen andere Insassen oder aus dem Fahrzeug geschleudert werden.
  • Zwei Personen dürfen sich niemals einen Sicherheitsgurt teilen.Zwei Personen dürfen sich niemals einen Sicherheitsgurt teilen.
  • Keine Gegenstände am Sicherheitsgurt anbringen. Vorrichtungen zur Verbesserung des Insassenkomforts oder zur Neupositionierung des Schulterteils eines Sicherheitsgurtes können die Schutzmöglichkeiten des Sicherheitsgurtes beeinträchtigen und das Risiko einer schweren Verletzungen bei einem Unfall erhöhen.
  • Keine harten oder scharfen Gegenstände in der Auslösebahn des Airbags anbringen. Das Tragen von harten oder scharfen Gegenständen auf dem Schoß oder das Rauchen einer Pfeife oder Tragen von anderen scharfen Gegenständen imMund, kann Verletzungen verursachen, wenn sich der Airbag aufbläst.
  • Hände und Arme von den Airbagabdeckungen fernhalten. Befinden sich die Hände oder Arme in der Nähe einer Airbagabdeckung, besteht ein Verletzungsrisiko, wenn sich der Airbag aufbläst.
  • Keine Objekte an den Airbagabdeckungen anbringen oder darauf ablegen. Objekte auf den mit ??SRS AIRBAG?? beschrifteten Abdeckungen können die einwandfreie Funktion der Airbags beeinträchtigen oder im Fahrzeug herumgeschleudert werden und Insassen verletzen.
  • Keine harten Gegenstände an oder in der Nähe einer Tür anbringen. Beim Aufblasen eines Seiten- oder Kopfairbags kann ein Getränkehalter oder ein anderer harter Gegenstand, der an oder in der Nähe der Tür angebracht ist, im Fahrzeug herumgeschleudert werden und Insassen verletzen.

    Ratschlag für schwangere Frauen
    Ratschlag für schwangere Frauen Im Falle einer Schwangerschaft sollte der Sicherheitsgurt zum Schutz von Mutter und ungeborenem Kind immer angelegt werden; dabei den Beckengurt so niedrig ...

    Zusätzliche Informationen über die Sicherheitsgurte
    ...

    Siehe auch:

    Wartungssicherheit
    Alle nicht in diesem Abschnitt aufgeführten Wartungshinweise müssen von einem Honda-Techniker oder einem anderen Techniker mit entsprechender Schulung vorgenommen werden. Wichtige Sicherheitshinweise Um mögliche Gefahren auszuschließen vor dem Beginn die Anweisungen durchl ...

    Super-Verriegelung
    (Bei einigen Typen) Super-Verriegelung Die Super-Verriegelung trägt dazu bei, Ihren Wagen und Wertgegenstände gegen Diebstahl zu schützen. Zum Aktivieren der Super-Verriegelung den Schlüssel zweimal innerhalb von 5 Sekunden zur Vorderseite des Wagens drehen. Die Super-Ve ...

    Automatische Gurtstraffer
    Automatische Gurtstraffer Für zusätzlichen Schutz sind die vorderen Sicherheitsgurte mit automatischen Gurtstraffern ausgestattet. Nach der Aktivierung ziehen sich die Sicherheitsgurte sofort straff, um Fahrer und Beifahrer zurückzuhalten. Die Gurtstraffer sind so ausgelegt, d ...

    (c) 2020 - www.hondade.net