Honda Civic Betriebsanleitung: Normale Anzeigesymbole/Meldungen

Normale Anzeigesymbole/Meldungen
Normale Anzeigesymbole/Meldungen

Das Multi-Informationsdisplay besteht aus einem oberen und einem unteren Bereich. In jedem Bereich können zwei Meldungszeilen angezeigt werden.

Im normalen Anzeigemodus werden im oberen Bereich der Bordcomputer und im

Im normalen Anzeigemodus werden im oberen Bereich der Bordcomputer und im unteren Bereich Kilometerzähler, Tageskilometerzähler und Außentemperatur angezeigt.

Im normalen Anzeigemodus wird im oberen Bereich der aktuelle

Im normalen Anzeigemodus wird im oberen Bereich der aktuelle Kraftstoffverbrauch angezeigt, wenn die Zündung eingeschaltet (II) wird . Jedes Mal, wenn die Taste INFO gedrückt wird, schaltet der Bordcomputer vom aktuellen Kraftstoffverbrauch über die geschätzte Reichweite, die gefahrene Zeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit, den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch zur Verwendung der Rücksitzgurte und schaltet sich dann wie auf der nächsten Seite dargestellt aus.

Ist eine Systemwarnung vorhanden, wird/ werden das/die

Ist eine Systemwarnung vorhanden, wird/ werden das/die Systemwarnungssymbol(e) nach dem aktuellen Verbrauch imMulti- Informationsdisplay angezeigt. Das Systemwarnsymbol/die Meldung mit der höchsten Priorität wird nach dem Einschalten der Zündung zuerst angezeigt.

Auf dem Bordcomputer wird folgendes angezeigt:

Auf dem Bordcomputer wird folgendes angezeigt:

Kilometern pro Stunde und l/100 km. Aktueller Kraftstoffverbrauch in Kilometern pro Stunde und l/100 km.

Meilen pro Stunde und mpg. Aktueller Kraftstoffverbrauch in Meilen pro Stunde und mpg.

noch verbliebenen Kraftstoff im Tank zurückgelegt werden kann. Geschätzte Strecke, die mit dem noch verbliebenen Kraftstoff im Tank zurückgelegt werden kann.

Diese Strecke wird aus dem Kraftstoffverbrauch der letzten zurückgelegten Kilometer (Meilen) berechnet, weshalb er je nach Geschwindigkeit, Verkehrslage usw. variiert.

Einschalten der Zündung (II). Gefahrene Zeit seit dem letzten Einschalten der Zündung (II).

Durchschnittsgeschwindigkeit wird, je nach gewähltemModus, in Kilometern pro Die gefahrene
Durchschnittsgeschwindigkeit wird, je nach gewähltemModus, in Kilometern pro Stunde (km/h) oder Meilen pro Stunde (mph) angezeigt.

Kraftstoffverbrauch seit dem letzten Zurückstellen von Tageskilometerzähler A. Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch seit dem letzten Zurückstellen von Tageskilometerzähler A.

Kraftstoffverbrauch seit dem letzten Zurückstellen von Tageskilometerzähler B. Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch seit dem letzten Zurückstellen von Tageskilometerzähler B.

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch wird alle 10 Sekunden aktualisiert. Er wird automatisch beim Zurückstellen des Tageskilometerzählers auf Null gestellt. Zum Zurückstellen eines Tageskilometerzählers den Wähl-/Rückstellknopf so lange drücken, bis die Zahl auf ??0.0?? zurückgestellt wird.

Im normalen Anzeigemodus werden Kilometerzähler, Tageskilometerzähler und

Im normalen Anzeigemodus werden Kilometerzähler, Tageskilometerzähler und Außentemperatur im unteren Bereich angezeigt.

Kilometerzähler

Der Kilometerzähler zeigt die gesamte Anzahl von Kilometern oder Meilen an, die das Fahrzeug zurückgelegt hat.

Tageskilometerzähler

Diese Anzeige gibt an, wie viele Kilometer oder Meilen seit der letzten Zurückstellung gefahren wurden.

Es gibt zwei Tageskilometerzähler: Trip A und Trip B. Zum Umschalten der Anzeige den Wähl-/Rückstellknopf drücken. Beim Einschalten der Zündung (II) wird die zuletzt gewählte Einstellung angezeigt.

Jeder Tageskilometerzähler funktioniert unabhängig, somit können zwei verschiedene Strecken aufgezeichnet werden.

Zum Zurückstellen den jeweiligen Tageskilometerzähler anzeigen und dann den Wähl-/Rückstellknopf drücken, bis die Zahl auf ??0.0?? zurückgestellt wird.

???? werden angezeit, wenn der ?? oder ?? durchschnittliche Kraftstoffverbrauch im oberen Bereich gewählt wird, und zwar?? werden angezeit, wenn der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch im oberen Bereich gewählt wird, und zwar abhängig vom im unteren Bereich gewählten Tageskilometerzähler (Trip A oder Trip B).

Außentemperaturanzeige

Hier erfolgt die Anzeige der Außentemperatur in Grad Celsius.

Der Temperatursensor befindet sich im vorderen Stoßfänger. Daher kann der Temperaturwert durch Wärmerückstrahlung von der Fahrbahn, Motorwärme und Auspuffgase des umgebenden Verkehrs verfälscht werden. Liegt die Geschwindigkeit unter 30 km/h, kann dies zu falschen Temperaturwerten führen.

Der Sensor verzögert die Aktualisierung der Anzeige, bis der korrekte Außentemperaturwert erreicht ist. Das kann mehrere Minuten dauern.

Wenn die Außentemperatur ungenau angezeigt wird, kann sie um bis zu 3 ?C wärmer oder kälter nachgestellt werden .

HINWEIS: Vor der Durchführung dieses Verfahrens muss die Temperatur stabilisiert werden.

Unter bestimmten Wetterbedingungen können Temperaturanzeigen in der Nähe des Gefrierpunktes (0 ?C) bereits bedeuten, dass sich Eis auf der Fahrbahn bildet. Außerdem erscheint ein entsprechendes Warnsymbol im Multi-Informationsdisplay .


    Multi-Informationsdisplay
    Bei eingeschalteter Zündung (II) zeigt das Multi-Informationsdisplay im Drehzahlmesser in der Instrumententafel verschiedene Informationen und Symbole/ Meldungen an. Einige der Anzeigen/ Meld ...

    Systemwarnsymbole
    Wenn es ein Problem am Fahrzeug gibt, z.B. zu wenig Motoröl oder eine nicht ganz geschlossene Tür, wird dieses Problem auf demMulti-Informationsdisplay angezeigt. Die aktuelle Anzeige ...

    Siehe auch:

    Sicherheitsgurte
    Wenn Ihre Sicherheitsgurte schmutzig werden, verwenden Sie eine weiche Bürste mit einer Mischung aus milder Seife und warmen Wasser, um sie zu reinigen. Keine Bleich-, Färb- oder Lösungsmittel verwenden. Vor der Benutzung des Fahrzeugs die Sicherheitsgurte an der Luft trockne ...

    Belüftung und Heizung
    Bei Fahrzeugen ohne Klimaanlage Ein korrekter Gebrauch von Heizungs- und Belüftungssystem können den Innenraum komfortabel machen, und die Fenster für eine optimale Sicht klar halten. Der Motor muss laufen, damit die Heizung Heißluft erzeugt. Wenn Ihr Fahrzeug nicht mit K ...

    Fahrstabilitätshilfe (VSA)
    Die Fahrzeugstabilitätshilfe (VSA) trägt bei Kurvenfahrten zu einer Stabilisierung des Fahrzeugs bei, wenn es sich mehr oder weniger als erwünscht dreht. Es verbessert auch die Traktion beim Beschleunigen auf lockeren oder rutschigen Fahrbahnen. Dies wird durch Regulierung der M ...

    (c) 2019 - www.hondade.net