Honda Civic Betriebsanleitung: Bestandteile des Sicherheitsgurtsystems

Ihr Fahrzeug verfügt über Dreipunktgurte auf allen fünf Sitzpositionen. Die vorderen Sicherheitsgurte sind darüber hinaus mit automatischen Gurtstraffern ausgestattet.

gehören außerdem eine Anzeige in der Instrumententafel sowie ein akustisches Zum Sicherheitsgurtsystem gehören außerdem eine Anzeige in der Instrumententafel sowie ein akustisches Warnsignal, wodurch alle Insassen daran erinnert werden sollen, den Sicherheitsgurt anzulegen.

Das System überwacht die Sicherheitsgurte auf allen Sitzpositionen.

Beim Einschalten der Zündung (II) vor Anlegen des Sicherheitsgurts ertönt ein akustisches Warnsignal und die Anzeige blinkt. Wird der Sicherheitsgurt nicht angelegt, bevor das akustische Warnsignal aufhört, blinkt die Anzeige nicht mehr, sie bleibt jedoch an.

Wenn der Beifahrer seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hat, leuchtet die Anzeige sechs Sekunden nach dem Einschalten der Zündung (II) auf.

Wenn Fahrer oder Beifahrer ihre Sicherheitsgurte während der Fahrt nicht anlegen, ertönt das akustische Warnsignal und die Anzeige blinkt erneut in regelmäßigen Abständen.

Wenn niemand oder ein Kleinkind auf dem Beifahrersitz sitzt, leuchtet weder die Anzeige noch ertönt das akustische Warnsignal.

Außerdem werden folgende Symbole angezeigt ???? (für Fahrer)/?? ?? (für Fahrer)/?? Informationsdisplay wird die Meldung ??SICHERHEITSGURT ANLEGEN?? oder?? (für Beifahrer); oder imMulti- Informationsdisplay wird die Meldung ??SICHERHEITSGURT ANLEGEN?? oder ??BEIFAHRER-SICHERHEITSGURT ANLEGEN?? mit einem entsprechenden Symbol angezeigt, um Sie und Ihre Mitfahrer daran zu erinnern, die Sicherheitsgurte anzulegen.

Das Sicherheitsgurtsystem überwacht darüber hinaus das Anlegen des Sicherheitsgurts auf allen drei Rücksitzposition entsprechend der Verriegelungsfunktion der jeweiligen Gurtschlösser. Auf dem Multi- Informationsdisplay wird die Verwendung des Sicherheitsgurts auf dem Rücksitz angezeigt .

Das Überwachungssystem für das Anlegen des Beifahrer-Sicherheitsgurts benutzt den Insassenerkennungssensor im Beifahrersitz.

Unter den folgenden Bedingungen funktioniert das System nicht einwandfrei:

  • Sie haben schwere Gegenstände auf dem Beifahrersitz abgelegt.
  • Sie legen ein Polster auf den Beifahrersitz.
  • Der Beifahrer hat keine korrekte Sitzhaltung.

Wenn die Anzeige aufleuchtet, obwohl sich nichts auf dem Beifahrersitz befindet, muss das System von einem Händler überprüft werden.


    Zusätzliche Informationen über die Sicherheitsgurte
    ...

    Becken-/Schultergurt
    Becken-/Schultergurt Der Dreipunktgurt verläuft über die Schulter, die Brust und quer über die Hüften. Zum Anlegen des Gurts die Schlosszunge in das Gurtschloss stecken, dann ...

    Siehe auch:

    Öldruckwarnleuchte
    Öldruck-Warnanzeige Die Anzeige muss beim Einschalten der Zündung (II) aufleuchten und nach dem Starten des Motors ausgehen. Sie darf nicht bei laufendemMotor aufleuchten. Wenn sie zu blinken beginnt oder anbleibt, ist der Öldruck stark abgefallen oder nicht mehr vorhanden. Da ...

    Heckklappe
    Die Heckklappe wird ver- oder entriegelt, wenn Sie die Fahrertür mit dem Schlüssel, der Fernbedienung, dem Zentralverriegelungsschalter oder dem Sicherungsknopf an der Fahrertür ver- oder entriegeln. Heckklappe Zum Öffnen der Heckklappe auf die Entriegelung drücken u ...

    Bodenmatten
    (Optional) Die mitgelieferte Bodenmatte auf der Fahrerseite ist am Bodenmattenanker eingehakt. Dadurch kann sie nicht nach vorne rutschen und mit den Pedalen in Konflikt geraten. Beim Hineinlegen der Fußmatte in das Fahrzeug darauf achten, dass sie korrekt verankert wird. Werden Bod ...

    (c) 2019 - www.hondade.net