Honda Civic Betriebsanleitung: Zubehörteile und Modifikationen

Honda Civic Betriebsanleitung / Vor dem Fahren / Zubehörteile und Modifikationen

Modifikationen am Fahrzeug

Das Entfernen von Fahrzeugteilen oder das Ersetzen durch gekauftes Zubehör anderer Hersteller kann das Handling, die Stabilität und die Zuverlässigkeit des Fahrzeugs nachteilig beeinflussen.

Einige Beispiele:

  • Durch das Tieferlegen des Fahrzeugs mit einem als Zubehör gekauften Aufhängungssatz eines anderen Herstellers, der die Bodenfreiheit so stark reduziert, dass der Unterboden Fahrbahnschwellen oder andere hochstehende Objekte berührt, kann ein Zünden der Airbags verursacht werden.
  • Das Anheben des Fahrzeugs mit einem als Zubehör gekauften Aufhängungssatz kann das Handling und die Stabilität negativ beeinflussen.
  • Da Felgen anderer Hersteller ein Universaldesign haben, können sie die Aufhängungskomponenten zu stark belasten.
  • Größere oder kleinere Felgen und Reifen können die Funktion des ABS und anderer Systeme beeinträchtigen.
  • Durch Änderungen am Lenkrad oder anderen sicherheitsrelevanten Teilen Ihres Fahrzeugs können diese Systeme außer Kraft gesetzt werden.

    Zubehörteile undModifikationen
    Änderungen an Ihrem Fahrzeug oder der Einbau von Teilen anderer Hersteller kann das Fahrzeug unsicher machen. Daher sollten Sie vor möglichen Änderungen oder dem Einbau von Zubeh&ou ...

    Mitführen von Gepäck
    Ihr Fahrzeug verfügt über mehrere Fächer und Ablagen: Handschuhfach Tür und Sitzlehnenfächer Gepäckraum, einschließlich heruntergeklappter Rücksitze, ...

    Siehe auch:

    Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchten
    Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte (bei einigen Modellen) Der Nebelscheinwerferschalter befindet sich neben dem Lichtschalter. Die Nebelscheinwerfer können mit diesem Schalter betätigt werden, wenn der Lichtschalter in Position oder steht. Wenn der Lichtschalter in Positi ...

    Kraftstoffempfehlung, Tankstellenarbeiten
    Diesel-Modelle Ihr Fahrzeug kann nur mit Dieselkraftstoff betrieben werden. Ihr Fahrzeug ist nicht für RME (Rapsmethylester=Biodiesel) ausgelegt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler. Die Qualität des Dieselkraftstoffs (Derv) ist in den verschiedenen Ländern ...

    Kraftstoff-Filter
    Der Kraftstoff-Filter ist gemäß Zeit- und Kilometer-Empfehlung des Wartungsplans auszuwechseln. Es wird empfohlen, den Kraftstoff-Filter alle 40.000 km oder 2 Jahre (außer EU) zu wechseln, wenn der Verdacht besteht, dass der Kraftstoff mit Staub o.ä. verunreinigt ist, we ...

    (c) 2024 - www.hondade.net