Honda Civic Betriebsanleitung: Wischerblätter, Reifen

Honda Civic Betriebsanleitung / Wartung / Wischerblätter, Reifen

6. Das Wischerblatt in die Baugruppe einsetzen:

  • Ein Ende der Wischerblatt-Baugruppe zurückziehen.
  • Die Seite des Wischerblattes, auf der nicht ??LOCK?? steht, hinten in die Wischerblattbaugruppe einsetzen, und das Wischerblatt in die Baugruppe schieben, bis es vollständig eingesetzt ist.

7. Die Wischerblatteinheit bis zum Einrasten auf denWischerarm schieben.

8. Die Kappe amWischerarm entlang des Schlitzes im Halter wieder aufsetzen.

9. Sicherstellen, dass das Wischerblatt korrekt sitzt und die Kante nicht hochgedrückt ist.

10. Den Wischerarm auf die Scheibe absenken; zuerst auf der Beifahrer-, dann auf der Fahrerseite.

Reifen

Zum sicheren Betrieb des Fahrzeugs müssen Reifentyp und -größe stimmen, in gutem Zustand mit ausreichend Profiltiefe sein und den richtigen Luftdruck haben.

Auf den folgenden Seiten wird im Einzelnen beschrieben, wie die Reifen gepflegt werden und wie man beim Reifenwechsel vorgeht.

Die Verwendung von abgefahrenen Reifen oder Reifenmit falschem Luftdruck kann einen Unfall zur Folge haben, bei demman schwer verletzt oder getötet werden kann.

Daher sind alle Anweisungen in diesem Fahrerhandbuch bezüglich des Reifenluftdrucks und der Wartung zu beachten.

Fülldruck-Richtlinien

Wenn der Luftdruck in den Reifen stimmt, ist immer die beste Kombination aus Handling, Profillebensdauer und Fahrkomfort gewährleistet.

  • Reifen mit zuwenig Luft nutzen sich ungleichmäßig ab, beeinträchtigen das Handling und den Kraftstoffverbrauch und platzen schneller aufgrund der Überhitzung.
  • Reifen mit zuviel Luft verschlechtern den Fahrkomfort, werden bei Fahrbahnhindernissen leichter beschädigt und nutzen sich ungleichmäßig ab.

Wir empfehlen, die Reifen täglich einer Sichtprüfung zu unterziehen. Falls Sie bei einem Reifen einen niedrigen Luftdruck vermuten, sollten Sie den Druck sofort nachkontrollieren.


    Wischerblätter
    Den Zustand der Wischerblätter mindestens alle sechs Monate kontrollieren. Sind Anzeichen für Risse im Gummi zu sehen oder sind einige Bereiche verhärtet oder hinterlassen sie Strei ...

    Reifen
    Den Reifendruck der einzelnen Reifen mindest einmal monatlich mit einem Druckmesser prüfen. Selbst Reifen in gutem Zustand können monatlich 10 bis 20 kPa (0,1 bis 0,2 kg/cm ) verlieren. ...

    Siehe auch:

    Auftupflack
    Bei Ihrem Händler erhalten Sie Lackstifte in der Farbe Ihres Fahrzeugs. Der Farbcode befindet sich auf einem Schild an der vorderen Türsäule auf der linken Seite. Nehmen Sie diesen Code mit zum Händler, damit Sie die richtige Farbe bekommen. Untersuchen Sie die Lackierung ...

    Zubehör-Steckdose
    Zubehör-Steckdose Ihr Fahrzeug verfügt links vom Gepäckraum über eine Zubehör-Steckdose. Diese Steckdose liefert Gleichstrom für 12 VZubehör, deren Leistungsaufnahme bei max. 120 W (10 A) liegt. Der Zündschlüssel muss in Position ZUBEHÖR (I) ...

    Sicherheitsgurte
    Das Fahrzeug ist auf allen Sitzpositionen mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Zum Sicherheitsgurtsystem gehört außerdem eine Anzeige in der Instrumententafel, die alle Insassen daran erinnern soll, den Sicherheitsgurt anzulegen. Warum Sicherheitsgurte angelegt werden müssen Si ...

    (c) 2023 - www.hondade.net