Honda Civic Betriebsanleitung: Leder

Entfernen Sie Staub und Schmutz öfter mit einem Staubsauger. Achten Sie besonders auf die Falten und Nähte. Verwenden Sie zum Reinigen der Lederbezüge ein mit reinemWasser getränktes Tuch, und polieren Sie anschließend mit einem sauberen, trockenen Lappen. Falls weitere Reinigung erforderlich ist, verwenden Sie eine speziell für Leder geeignete Seife, wie z. B. Sattelseife. Tragen Sie diese Seife mit einem feuchten, sauberen Tuch auf. Wischen und polieren Sie das Leder anschließend wie oben beschrieben.

Wischen Sie Lederreiniger kurz nach dem Auftragen mit einem weichen und trockenen Lappen ab. Lassen Sie niemals einen mit Lederreiniger oder dergleichen getränkten Lappen auf irgendeinem Teil der Innenausstattung für längere Zeit liegen.

Einige Bestandteile von Lederreinigungsmitteln können Verfärbung und Reißen der Kunststoffe oder Gewebe der Innenausstattung verursachen.


    Vinyl
    Entfernen Sie Staub und Schmutz mit einem Staubsauger. Wischen Sie den Vinylbezug mit einem weichen Tuch, das mit einer Lösung aus milder Seife und Wasser getränkt wurde. Entfernen Sie h ...

    Fenster
    Reinigen Sie die Innen- und Außenseite der Fensterscheiben mit einem handelsüblichen Glasreiniger. Eine Mischung aus Wasser und weißem Essig im Verhältnis 10: 1 kann ebenfall ...

    Siehe auch:

    Super-Verriegelung
    (Bei einigen Typen) Super-Verriegelung Die Super-Verriegelung trägt dazu bei, Ihren Wagen und Wertgegenstände gegen Diebstahl zu schützen. Zum Aktivieren der Super-Verriegelung den Schlüssel zweimal innerhalb von 5 Sekunden zur Vorderseite des Wagens drehen. Die Super-Ve ...

    Alarmanlage
    Die Alarmanlage dient zum Schutz von Fahrzeug und Wertsachen vor Diebstahl. Wenn jemand versucht, in das Fahrzeug einzubrechen oder die Audioanlage zu stehlen, ertönt die Hupe (Alarmton bei Fahrzeugen mit Ultraschallsensor), und die Blinkerleuchten beginnen zu blinken. Dieser Alarm dauer ...

    Kraftstoffempfehlung, Tankstellenarbeiten
    Diesel-Modelle Ihr Fahrzeug kann nur mit Dieselkraftstoff betrieben werden. Ihr Fahrzeug ist nicht für RME (Rapsmethylester=Biodiesel) ausgelegt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler. Die Qualität des Dieselkraftstoffs (Derv) ist in den verschiedenen Ländern ...

    (c) 2021 - www.hondade.net