Honda Civic Betriebsanleitung: Wichtige Sicherheitsmaßregeln

In diesem Kapitel, ebenso wie im ganzen Handbuch, gibt es zahlreiche Empfehlungen zur Sicherheit. Die Empfehlungen auf dieser Seite sind besonders wichtig.

Stets den Sicherheitsgurt anlegen

Ein Sicherheitsgurt bietet den besten Schutz bei allen Arten von Zusammenstößen.

Airbags sind darauf ausgelegt, die Sicherheitsgurte zu ergänzen und nicht, sie zu ersetzen. Auch wenn das Fahrzeug mit Airbags ausgestattet ist, sollte immer darauf geachtet werden, dass alle Insassen ihre Sicherheitsgurte korrekt anlegen .

Alle Kinder sichern

Kinder unter 12 Jahren sollten richtig gesichert auf dem Rücksitz und nicht auf den Vordersitz sitzen. Säuglinge und Kleinkinder müssen mit einem Kinder-Rückhaltesystem gesichert werden. Größere Kinder müssen eine Sitzunterlage und einen Dreipunktgurt verwenden, bis sie so groß sind, dass sie den Sicherheitsgurt ohne Sitzunterlage korrekt anlegen können .

Machen Sie sich mit den Airbag- Gefahren vertraut

Airbags können zwar Leben retten, jedoch auch schwere oder sogar tödliche Verletzungen bei Insassen verursachen, die zu nahe am Airbag sitzen oder keinen Sicherheitsgurt angelegt haben. Kleinkinder, junge Kinder und Erwachsene mit geringer Körpergröße sind am meisten gefährdet.

Immer alle Anweisungen und Warnungen in diesem Handbuch befolgen.

Kein Alkohol amSteuer

Alkohol und Fahren sind niemals eine gute Kombination. Schon ein einziges alkoholisches Getränk kann die Reaktionsfähigkeit stark beeinträchtigen. Mit jedem weiteren Drink nimmt die Reaktion weiter ab. Deshalb gilt grundsätzlich: Kein Alkohol am Steuer, und lassen Sie auch keine Freunde und Bekannte in angetrunkenem Zustand fahren.

Eine vernünftige Geschwindigkeit einhalten

Zu hohe Geschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor für Verletzungs- und Todesopfer bei Unfällen. Im Allgemeinen gilt: Je höher die Geschwindigkeit, desto höher das Risiko; schwere Verletzungen können jedoch auch schon bei niedrigen Geschwindigkeiten auftreten. Niemals schneller fahren, als es unter den gegebenen Umständen sicher möglich ist, und zwar unabhängig von der erlaubten Höchstgeschwindigkeit.

Das Fahrzeug immer in verkehrssicherem Zustand halten

Ein geplatzter Reifen oder ein mechanischer Fehler können sehr gefährlich sein. Um das Risiko des Auftretens solcher Probleme so weit wie möglich zu reduzieren, sollten Reifendruck und -zustand regelmäßig überprüft werden; außerdem sollten alle regelmäßigen Wartungsmaßnahmen (siehe Seite ; für EU-Länder siehe Serviceheft) durchgeführt werden.


    Sicherheit von Fahrer und Insasse
    Wichtige Informationen über die richtige Verwendung und Pflege der Sicherheitsgurte, ein Überblick über das zusätzliche Rückhaltesystem und wertvolle Informationen üb ...

    Die Sicherheitsmerkmale Ihres Fahrzeugs
    Die Sicherheitsmerkmale Ihres Fahrzeugs Ihr Fahrzeug ist mit zahlreichen Merkmalen ausgestattet, die in Kombination miteinander den Fahrer und die Insassen bei einem Unfall schützen sollen. ...

    Siehe auch:

    Fernbedienung
    Super-Verriegelung (Bei einigen Typen) Die Super-Verriegelung kann auch mit der Fernbedienung ausgelöst werden. Zur Aktivierung der Super-Verriegelung die Verriegelungstaste zweimal innerhalb von 5 Sekunden drücken. Die Super-Verriegelung schaltet nur ein, wenn alle Türen und d ...

    Automatische Gurtstraffer
    Automatische Gurtstraffer Für zusätzlichen Schutz sind die vorderen Sicherheitsgurte mit automatischen Gurtstraffern ausgestattet. Nach der Aktivierung ziehen sich die Sicherheitsgurte sofort straff, um Fahrer und Beifahrer zurückzuhalten. Die Gurtstraffer sind so ausgelegt, d ...

    Systemwarnsymbole
    Wenn es ein Problem am Fahrzeug gibt, z.B. zu wenig Motoröl oder eine nicht ganz geschlossene Tür, wird dieses Problem auf demMulti-Informationsdisplay angezeigt. Die aktuelle Anzeige wird durch Anzeige eines oder mehrerer Symbole/Meldungen unterbrochen. Die meisten der Symbole/ M ...

    (c) 2021 - www.hondade.net