Honda Civic Betriebsanleitung: Wartungsplan

Der Wartungsplan führt alle Wartungsarbeiten auf, die notwendig sind, um Ihr Fahrzeug in optimalem Betriebszustand zu halten. Die Wartungsarbeiten sollten nach den von Honda aufgestellten Normen und Vorschriften von fachlich geschulten und entsprechend ausgerüstetenMechanikern ausgeführt werden. Ihre Honda- Vertragswerkstatt erfüllt alle diese Anforderungen.

Dieses Fahrerhandbuch enthält zwei verschiedene Wartungspläne. Der eine bezieht sich auf Benzin-Modelle (siehe Seite bis ), und der andere auf Diesel- Modelle .

In EU-Ländern gemäß Wartungsplan des mitgelieferten Serviceheftes vorgehen.

Der Wartungsplan setzt voraus, dass das Fahrzeug als normales Transportmittel für Passagiere und ihr Gepäck verwendet wird.

Folgende Empfehlungen sind zu beachten:

  • Die max. Beladung des Fahrzeugs darf nicht überschritten werden. Dadurch werden der Motor, die Bremsen und viele andere Fahrzeugbauteile zu stark belastet.
  • Fahren Sie mit dem Fahrzeug auf geeigneten Straßen innerhalb der vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen.
  • Fahren Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig über eine Entfernung von mehreren Kilometern.

Bei Benzin-Modellen

  • Verwenden Sie nur den empfohlenen Kraftstoff .

Bei Diesel-Modellen

  • Verwenden Sie nur den empfohlenen Diesel-Kraftstoff .

Wir empfehlen für jede Wartung den Gebrauch von Original-Honda-Teilen oder - Betriebsstoffen bzw. von gleichwertigen Teilen oder Betriebsstoffen. Original-Honda- Teile zeichnen sich durch dieselbe Qualität aus wie die ursprünglich eingebauten Teile, so dass Sie sicher sein können, dass sie genau passen und einwandfrei funktionieren.

Bei Diesel-Modellen

Bei Diesel-Modellen

Nicht mit Gewalt auf die Motorabdeckung drücken. Dadurch könnte die Abdeckung oder andere Teile beschädigt werden.

Vom Halter durchzuführende Wartungen

Die folgenden Punkte sind bei Gebrauch oder in den vorgeschriebenen Abständen zu überprüfen.

  • Motorölstand Bei jedem Auftanken kontrollieren. Siehe Seite .
  • Kühlmittelstand

Bei Benzin-Modellen

Den Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter bei jedem Auftanken kontrollieren. Siehe Seite .

Bei Diesel-Modellen

Den Ausgleichsbehälter bei jedem Tanken kontrollieren. Siehe Seite .

  • Scheibenwaschanlagen-Flüssigkeitsstand - Den Stand im Behälter monatlich kontrollieren. Falls die Wetterverhältnisse häufigen Gebrauch der Scheibenwaschanlage erfordern, den Stand im Behälter bei jedem Auftanken kontrollieren. Siehe Seite .
  • Windschutzscheiben-Wischer - Den Zustand der Wischer monatlich überprüfen. Wenn die Wischer die Windschutzscheibe nicht richtig abstreifen, müssen sie auf Abnutzung, Risse und andere Schäden überprüft werden.
  • Brems- und Kupplungsanlage - Den Flüssigkeitsstand monatlich kontrollieren. Siehe Seite .
  • Bremspedal - Das Bremspedal auf Leichtgängigkeit überprüfen.
  • Feststellbremse - Den Feststellbremshebel auf Leichtgängigkeit überprüfen.
  • Reifen -  Den Reifenfülldruck monatlich kontrollieren. Die Reifen auf ausreichende Profiltiefe und Fremdkörper überprüfen. Siehe Seite .
  • Batterie - Den Zustand der Batterie und die Klemmen monatlich auf Korrosion überprüfen. Siehe Seite .
  • Klimaanlage (bei einigen Typen) - Die Funktion wöchentlich überprüfen. Siehe Seite .
  • Windschutzscheiben-Defroster - Monatlich Heizung und Klimaanlage betätigen sowie die Defroster-Düsen überprüfen.
  • Beleuchtung -  Funktion der Scheinwerfer, Positionsleuchten, Schlussleuchten, der hochgesetzten Bremsleuchte und der Kennzeichenbeleuchtung einmal im Monat überprüfen. Siehe Seite .
  • Türen - Die Heckklappe und alle Türen, einschließlich der hinteren Türen, auf leichtes Öffnen/Schließen und sicheres Verriegeln überprüfen.
  • Signalhorn - Das Signalhorn auf  Funktionstüchtigkeit überprüfen.

    Wartungssicherheit
    Alle nicht in diesem Abschnitt aufgeführten Wartungshinweise müssen von einem Honda-Techniker oder einem anderen Techniker mit entsprechender Schulung vorgenommen werden. Wichtige Siche ...

    Wartungsplan für Benzin-Modelle (außer EU)
    Dieser Wartungsplan enthält die Mindestanforderungen, die erfüllt werden müssen, damit Ihr Fahrzeug einwandfrei funktioniert. Aufgrund regionaler und klimatischer Unterschiede k ...

    Siehe auch:

    Becken-/Schultergurt
    Becken-/Schultergurt Der Dreipunktgurt verläuft über die Schulter, die Brust und quer über die Hüften. Zum Anlegen des Gurts die Schlosszunge in das Gurtschloss stecken, dann am Gurt ziehen, um sicherzustellen, dass das Schloss eingerastet ist (siehe Seite zur richtigen ...

    Kraftstoffersparnis
    Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs Das Fahrzeug immer gemäß dem Wartungsplan warten. Siehe Vom Halter durchzuführende Wartungen. So erhöht z.B. ein Reifen mit zu niedrigem Luftdruck den ??Rollwiderstand??, was zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch führt. ...

    Funktionsweise der Seiten-Airbags
    Funktionsweise der Seiten-Airbags Falls Ihr Fahrzeug einen mäßigen bis starken Seitenaufprall erleidet, erkennen die Sensoren eine schnelle Verzögerung und signalisieren dem Steuergerät, unverzüglich entweder den Fahrer- oder den Beifahrer- Seiten-Airbag zu aktivie ...

    (c) 2020 - www.hondade.net