Honda Civic Betriebsanleitung: Motoröl nachfüllen (Benzin-Modelle)

Honda Civic Betriebsanleitung / Wartung / Motoröl nachfüllen (Benzin-Modelle)

Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und

Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und entfernen. Öl langsam und vorsichtig einfüllen, so dass nichts verschüttet wird.

Verschüttetes Öl sofort abwischen, da es die Bauteile im Motorraum beschädigen kann.

Den Einfülldeckel wieder aufsetzen und fest anziehen. DenMotor warm laufen

Den Einfülldeckel wieder aufsetzen und fest anziehen. DenMotor warm laufen lassen und abstellen; ca. 3 Minuten warten, dann den Ölstand mit dem Ölmess-Stab kontrollieren.

Nicht weiter als bis zur oberen Markierung einfüllen, der Motor könnte dadurch beschädigt werden.

Empfohlenes Motoröl

Europa-Modelle

Öl ist für die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer Ihres Motors besonders wichtig. Ausschließlich ein Premiumöl verwenden. Es ist unbedingt zu empfehlen, nur Original-Honda-Motoröl ??ACEA A1/B1?? oder ??ACEA A3/B3?? zu verwenden, solange Sie im Besitz des Fahrzeugs sind.

Sie können das Öl mit der für Ihr Fahrzeug geeigneten SAE/ACEA-Viskosität gemäß dieser Tabelle wählen:

Stets Original-Motoröl von Honda oder ein kraftstoffsparendes Öl mit der

Stets Original-Motoröl von Honda oder ein kraftstoffsparendes Öl mit der Aufschrift ??ACEA A1/B1?? oder ??ACEA A3/B3?? verwenden. Das Öl soll Ihnen dabei helfen, dass Ihr Motor weniger Kraftstoff verbraucht.

Außer Europa-Modellen

Das Öl ist ein ausschlaggebender Faktor für die Leistung und Lebensdauer des Motors Ihres Wagens. Verwenden Sie nur hochwertiges Öl. Sie sollten nur Original- Honda-Motoröl für Ihren Wagen verwenden, solange Sie ihn fahren.

Wählen Sie das Öl der richtigen SAEViskosität für Ihr Fahrzeug anhand des folgenden Diagramms aus:

Stets Kraftstoff sparende Öle der APIKlassifikation SL oder höher verwenden.

Stets Kraftstoff sparende Öle der APIKlassifikation SL oder höher verwenden. Das Öl soll Ihnen dabei helfen, dass Ihr Motor weniger Kraftstoff braucht.

Motoröl-Additive

Öladditive sind für Ihr Fahrzeug nicht mehr erforderlich. Additive können die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Motor und Getriebe negativ beeinflussen.


    Lage der Flüssigkeiten
    (Benzin-Modelle) (Diesel-Modelle) ...

    Motoröl nachfüllen (Diesel-Modelle)
    Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und entfernen. Öl langsam und vorsichtig einfüllen, so dass nichts verschüttet wird. Versch&uum ...

    Siehe auch:

    Anlassen des Motors (Benziner)
    Ziehen Sie die Feststellbremse an. Wenn Sie den Motor bei kaltemWetter starten, lassen Sie alles nicht unbedingt notwendige elektrische Zubehör ausgeschaltet, um nicht unnötig Batteriestrom zu verbrauchen. Das Kupplungspedal ganz herunterdrücken und das Getriebe auf Leerl ...

    Korrosionsschutz
    Gewöhnlich sind es zwei Faktoren, welche die Korrosionsbildung im Fahrzeug begünstigen: Feuchtigkeit, die sich in Karosserie- Hohlräumen angesammelt hat. Schmutz und Straßensalz, der sich in den Hohlräumen an der Fahrzeugunterseite angesammelt hat, bleibt feucht ...

    Airbag-Systemkomponenten
    Das Airbag-System umfasst folgendes: Zwei SRS-Front-Airbags (SRS = Zusätzliches Rückhaltesystem). Der Fahrer-Airbag befindet sich in der Mitte des Lenkrads, der Beifahrer-Airbag in der Armaturentafel. Beide sind mit ??SRS AIRBAG?? gekennzeichnet . Zwei Seitenairbags, einen f&uu ...

    (c) 2020 - www.hondade.net