Honda Civic Betriebsanleitung: Motoröl nachfüllen (Benzin-Modelle)

Honda Civic Betriebsanleitung / Wartung / Motoröl nachfüllen (Benzin-Modelle)

Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und

Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und entfernen. Öl langsam und vorsichtig einfüllen, so dass nichts verschüttet wird.

Verschüttetes Öl sofort abwischen, da es die Bauteile im Motorraum beschädigen kann.

Den Einfülldeckel wieder aufsetzen und fest anziehen. DenMotor warm laufen

Den Einfülldeckel wieder aufsetzen und fest anziehen. DenMotor warm laufen lassen und abstellen; ca. 3 Minuten warten, dann den Ölstand mit dem Ölmess-Stab kontrollieren.

Nicht weiter als bis zur oberen Markierung einfüllen, der Motor könnte dadurch beschädigt werden.

Empfohlenes Motoröl

Europa-Modelle

Öl ist für die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer Ihres Motors besonders wichtig. Ausschließlich ein Premiumöl verwenden. Es ist unbedingt zu empfehlen, nur Original-Honda-Motoröl ??ACEA A1/B1?? oder ??ACEA A3/B3?? zu verwenden, solange Sie im Besitz des Fahrzeugs sind.

Sie können das Öl mit der für Ihr Fahrzeug geeigneten SAE/ACEA-Viskosität gemäß dieser Tabelle wählen:

Stets Original-Motoröl von Honda oder ein kraftstoffsparendes Öl mit der

Stets Original-Motoröl von Honda oder ein kraftstoffsparendes Öl mit der Aufschrift ??ACEA A1/B1?? oder ??ACEA A3/B3?? verwenden. Das Öl soll Ihnen dabei helfen, dass Ihr Motor weniger Kraftstoff verbraucht.

Außer Europa-Modellen

Das Öl ist ein ausschlaggebender Faktor für die Leistung und Lebensdauer des Motors Ihres Wagens. Verwenden Sie nur hochwertiges Öl. Sie sollten nur Original- Honda-Motoröl für Ihren Wagen verwenden, solange Sie ihn fahren.

Wählen Sie das Öl der richtigen SAEViskosität für Ihr Fahrzeug anhand des folgenden Diagramms aus:

Stets Kraftstoff sparende Öle der APIKlassifikation SL oder höher verwenden.

Stets Kraftstoff sparende Öle der APIKlassifikation SL oder höher verwenden. Das Öl soll Ihnen dabei helfen, dass Ihr Motor weniger Kraftstoff braucht.

Motoröl-Additive

Öladditive sind für Ihr Fahrzeug nicht mehr erforderlich. Additive können die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Motor und Getriebe negativ beeinflussen.


    Lage der Flüssigkeiten
    (Benzin-Modelle) (Diesel-Modelle) ...

    Motoröl nachfüllen (Diesel-Modelle)
    Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und entfernen. Öl langsam und vorsichtig einfüllen, so dass nichts verschüttet wird. Versch&uum ...

    Siehe auch:

    Radwechsel
    2. Die Warnblinkanlage einschalten und den Zündschalter auf SPERRE (0) stellen. Zum Reifenwechsel müssen alle Mitfahrer das Fahrzeug verlassen. 3. Die Werkzeuge befinden sich auf der linken Kofferraumseite hinter einer Abdeckung. 4. Die Heckklappe öffnen. Den Gepäckrau ...

    Korrosionsschutz
    Gewöhnlich sind es zwei Faktoren, welche die Korrosionsbildung im Fahrzeug begünstigen: Feuchtigkeit, die sich in Karosserie- Hohlräumen angesammelt hat. Schmutz und Straßensalz, der sich in den Hohlräumen an der Fahrzeugunterseite angesammelt hat, bleibt feucht ...

    Beleuchtung
    Überprüfen Sie die Funktion der Außenleuchten des Fahrzeugs wenigstens einmal im Monat. Eine durchgebrannte Glühlampe ist ein Risikofaktor, da sie einerseits die Sichtbarkeit Ihres Fahrzeugs reduziert und andererseits Ihre Möglichkeiten einschränkt, Ihre Absichte ...

    (c) 2021 - www.hondade.net