Honda Civic Betriebsanleitung: Die Kopfstützen einstellen

Die Kopfstützen einstellen
Die Kopfstützen einstellen

Die Kopfstütze des Fahrers so einstellen, dass die Rückseite des Kopfes in der Mitte der Kopfstütze aufliegt.

Darauf achten, dass auch die anderen Mitfahrer ihre Kopfstützen richtig einstellen.

Größere Personen müssen ihre Kopfstütze auf maximale Höhe einstellen.

Sollte ein Mitfahrer auf dem mittleren Rücksitz sitzen, muss die Kopfstütze in die oberste Stellung gebracht werden.

Falsch eingestellte Kopfstützen sind wirkungslos, sodass bei einem Unfall erhöhte Verletzungsgefahr besteht.

Die Kopfstützen vor der Fahrt unbedingt einsetzen und richtig einstellen.

Richtig eingestellte Kopfstützen helfen Verletzungen zu vermeiden, wie z.B. den typischen Peitschenschlag.

Einstellen der Kopfstützen siehe Seite .


    Die Sitzlehnen einstellen
    Die Sitzlehnen einstellen Die Fahrersitzlehne in eine komfortable, aufrechte Stellung bringen und darauf achten, dass so viel Platz wie möglich zwischen der Brust und der Airbagabdeckung i ...

    Anlegen und Festziehen der Sicherheitsgurte
    Die Schlosszunge in das Gurtschloss stecken, dann am Gurt ziehen, um sicherzustellen, dass der Gurt richtig eingerastet ist. Prüfen, ob der Gurt verdreht ist, da ein verdrehter Gurt bei einem ...

    Siehe auch:

    Sicherheit von Fahrer und Insasse
    Wichtige Informationen über die richtige Verwendung und Pflege der Sicherheitsgurte, ein Überblick über das zusätzliche Rückhaltesystem und wertvolle Informationen über den Schutz von Kindern mit Kinder- Rückhaltesystemen. Dieses Kapitel enthält wichtig ...

    Überprüfen der Batterie, Fahrzeuglagerung
    Wenn die Batterie des Fahrzeugs leer ist oder abgeklemmt wird, kann die AUTOFunktion der vorderen Fenster deaktiviert werden. Die AUTO-Funktion muss zurückgestellt werden . Bei Fahrzeugen mit Rechtslenkung Wenn die Batterie des Fahrzeugs leer ist oder abgeklemmt wird, wird der Anzeigewe ...

    Kraftstoffempfehlung, Tankstellenarbeiten
    Diesel-Modelle Ihr Fahrzeug kann nur mit Dieselkraftstoff betrieben werden. Ihr Fahrzeug ist nicht für RME (Rapsmethylester=Biodiesel) ausgelegt. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Händler. Die Qualität des Dieselkraftstoffs (Derv) ist in den verschiedenen Ländern ...

    (c) 2019 - www.hondade.net