Honda Civic Betriebsanleitung: Anlegen und Festziehen der Sicherheitsgurte

Die Schlosszunge in das Gurtschloss stecken, dann am Gurt ziehen, um sicherzustellen, dass der Gurt richtig eingerastet ist. Prüfen, ob der Gurt verdreht ist, da ein verdrehter Gurt bei einem Unfall zu schweren Verletzungen führen kann.

Den Hüftteil des Gurts so niedrig wie möglich über die Hüften legen, und dann

Den Hüftteil des Gurts so niedrig wie möglich über die Hüften legen, und dann den Schulterteil hochziehen, so dass der Gurt fest sitzt. Dadurch können die starken Beckenknochen im Falle eines Unfalls einen großen Teil der Energie absorbieren, und die Gefahr innerer Verletzungen wird verringert.

Falls erforderlich, den Sicherheitsgurt straff ziehen und überprüfen, ob der Gurt korrekt über die Mitte der Brust und über die Schulter läuft.

Dadurch werden die Kräfte bei einem Unfall über die stärksten Knochen des Oberkörpers verteilt.

Eine falsche Einstellung der Sicherheitsgurte kann bei einem Unfall zu schweren Verletzungen oder gar zum Tod führen.

Sicherstellen, dass alle Sicherheitsgurte vor der Fahrt richtig eingestellt sind.

Wenn der Sicherheitsgurt den Hals berührt oder über dem Hals liegt, oder wenn er einen Arm anstelle der Schulter überquert, muss die Sicherheitsgurtankerhöhe eingestellt werden.

Die Vordersitze verfügen über einstellbare Sicherheitsgurtverankerungen. Zum

Die Vordersitze verfügen über einstellbare Sicherheitsgurtverankerungen. Zum Einstellen der Höhe einer Verankerung die Entriegelungstaste drücken und festhalten.

Dann die Verankerung nach oben oder unten in die gewünschte Stellung schieben (es gibt vier Positionen).

Den Schulterteil eines Dreipunkt-Gurts niemals unter dem Arm oder hinter dem Rücken durchführen. Dadurch können bei einem Unfall sehr schwere Verletzungen verursacht werden.

Falls ein Sicherheitsgurt offensichtlich nicht richtig funktioniert, bietet er im Falle eines Aufpralls wahrscheinlich keinen Schutz für den Insassen.

Niemand darf auf einem Sitz mitfahren, dessen Sicherheitsgurt nicht funktioniert.

Funktioniert ein Sicherheitsgurt nicht einwandfrei, kann dies zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen. Den Sicherheitsgurt so bald wie möglich von einem Honda-Händler prüfen lassen.

Siehe Seite für zusätzliche Informationen über den Umgang mit Sicherheitsgurten.


    Die Kopfstützen einstellen
    Die Kopfstützen einstellen Die Kopfstütze des Fahrers so einstellen, dass die Rückseite des Kopfes in der Mitte der Kopfstütze aufliegt. Darauf achten, dass auch die anderen ...

    Eine richtige Sitzposition bewahren
    Nachdem alle Insassen ihre Sitze eingestellt und ihre Sicherheitsgurte angelegt haben, müssen sie während der ganzen Fahrt aufrecht und angelehnt mit den Füßen auf dem Boden s ...

    Siehe auch:

    Kraftstoffabsperrschalter
    Der Kraftstoffabsperrschalter befindet sich hinter der fahrerseitigen Belüftungsdüse. Um an den Schalter zu gelangen: Die Fahrertür öffnen. Hebeln Sie das seitliche Blech vorne unterhalb der Türdichtung ab, ziehen Sie es dann sorgfältig heraus. B ...

    Kraftstoff-Filter
    Der Kraftstoff-Filter ist gemäß Zeit- und Kilometer-Empfehlung des Wartungsplans auszuwechseln. Es wird empfohlen, den Kraftstoff-Filter alle 40.000 km oder 2 Jahre (außer EU) zu wechseln, wenn der Verdacht besteht, dass der Kraftstoff mit Staub o.ä. verunreinigt ist, we ...

    Alle Kinder müssen auf dem Rücksitz sitzen
    Laut Unfallstatistiken sind Kinder aller Altersstufen und Größen besser gesichert, wenn sie auf dem Rücksitz angeschnallt werden. Kinder unter 12 Jahren sollten richtig gesichert auf dem Rücksitz mitfahren. Auf dem Rücksitz mitfahrende Kinder laufen weniger Gefahr, w&a ...

    (c) 2021 - www.hondade.net